Seit seiner Kindheit, hatte Jan-Michael Rogalla mit schauspielerischer Darstellung zu tun. Alles begann mit einer Kinderagentur aus Hamburg, wodurch er regelmäßig mit Kleidung als Modell fungieren, und auch in TV-Werbung mitspielen musste. Ab dem Alter von 15 Jahren er auch vereinzelt Rollen in deutschen TV-Serien.

Ob kleine Martial Arts-, Horror- oder Actionfilme drehen: Videos produzieren war stets Bestandteil von seinem Leben. Auch die offiziellen Musikvideos zu Jan-Michael Rogallas Klaviermusik, hat er selbst aus internationalen Kurzfilmen geschnitten.

2016 war er bei zwei Internetradiosendern als alleiniger Moderator zu Gast. J.-M. Rogalla moderierte zweistündige Specials zum Thema „Film- und Videospielemusik“. Den Videospiele Podcast Games Dialog gründete er 2017.

 

inaktiv – Moderator bei GAMES DIALOG (Der Podcast zu Videospielen) seit 2017

2021 – Radiomoderator bei COACHING AIRLINE RADIO (Thema: Film- und Videospiele-Musik Teil 3) im Juli 2021

2020 – Teilnehmer beim HANS ZIMMER VideoContest. Allein produziertes Musikvideo / Kurzfilm: OF LIGHT AND DARKNESS

2017 – Feuerwehr Hamburg – Sport Einstellungstest (Musik Bereitstellung: I Against Me Remix)

2016 – Radiomoderator bei RADIO WAHNSINN (Thema: Film- und Videospiele-Musik Teil 2) im Juni

2016 – Radiomoderator bei CRAZY RAINBOW RADIO (Thema: Film- und Videospiele-Musik Teil 1) im Februar

2008 – Reisedokumentation JANY ALONE IN NEW YORK (to see OURS live)

1999 – Schauspieler bei GROßSTADTREVIER (Staffel 13, Folge 134 „Auf Abwegen“, Rolle: Fazil)

1999 – Schauspieler bei DR. SOMMERFELD: NEUES VOM BÜLOWBOGEN (Staffel 2, Folge 10 „Bunte Elefanten“, Rolle: Ole)

1999 – Schauspieler bei DIE STRANDCLIQUE (Staffel 1, Folge 3 „Der Traum von Freiheit“, Rolle: David)

1999 – Statist bei GROßSTADTREVIER (Staffel 13, Folge 125 „Aller Anfang ist schwer“)

bis 1999 – Model (Kataloge, Zeitschriften und TV Werbung)